StartseiteBeratungImpressumInhaltsübersichtRechtliche Hinweise
Logo Bayrisches Staatsministerium Logo Ifp Logo Familienhandbuch
Startseite / Formen / Artikel: Die (therapeutische) Familienfreizeit

Die (therapeutische) Familienfreizeit

Erstellt am 20. September 2001, zuletzt geändert am 20. September 2001

Ingeborg Becker-Textor

Der Beitrag reflektiert Erfahrungen aus durchgeführten Familienfreizeiten. Die konkreten Praxisbeispiele verdeutlichen folgende Chancen:

  • die Entwicklung von Familienfreizeiten,
  • die unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten,
  • die verschiedenen Verläufe,
  • die ganz besonderen Ergebnisse,
  • die angewandten Methoden,
  • die räumlichen und personellen Bedingungen,
  • die familialen Prozesse,
  • die Auswirkungen auf den Erziehungsalltag junger Familien,
  • der Einfluß auf die Arbeit in Erziehungsinstitutionen wie Kindergärten und Schulen,
  • die Entstehung von Nachbarschaftshilfen sowie von Eltern-Kind-Gruppen,
  • der Einfluß und die Veränderungen im Erziehungsverhalten von Eltern und Erziehern,
  • die verstärkte Elternarbeit in den Institutionen.

Gleichzeitig will der Beitrag Hilfestellung für die Organisation, Planung und Durchführung von Familienfreizeiten bieten und die Mitarbeiter in den klassischen nichtschulischen Erziehungseinrichtungen wie Kindergarten oder Hort motivieren, diese Form der intensiven und teilweise sich therapeutisch auswirkenden Begegnung von Familien zu ermöglichen.

Den Text des Fachartikels finden Sie hier:

PDF Familienfreizeit PDF-Datei (117kB)

Autorin

Ingeborg Becker-Textor, Dipl.-Päd.

Fichtestraße 14a

97074 Würzburg

Website: http://www.becker-textor.de (http://www NULL.becker-textor NULL.de)