Neue Broschüre: Feinfühligkeit von Eltern und PädagogInnen in Schulen und Horten

Das Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP) hat in Kooperation mit dem BKK Landesverband Bayern die Broschüre "Feinfühligkeit von Eltern und PädagogInnen in Schulen und Horten - Beziehungen mit Kindern im Grundschulalter gestalten" erstellt.
Sie informiert über die Gestaltung von Beziehungen mit Kindern im
Grundschulalter und umfasst zentrale Themen wie emotionale Grundbedürfnisse von Kindern, Feinfühligkeit und Grenzen-Setzen sowie die Förderung von sozial-emotionalen Kompetenzen von Grundschulkindern.

Mit dieser Broschüre wollen wir Eltern und PädagogInnen dabei helfen,
die Signale von Grundschulkindern wahrzunehmen, sie richtig zu deuten
und angemessen darauf zu reagieren.

Inhalt der Broschüre

  1. Entwicklung im Grundschulalter
  2. Lernen ist ein sozialer Prozess
  3. Grundbedürfnisse von Kindern
  4. Zwei Verhaltenssysteme, die das Überleben sichern
  5. Grundbedürfnisse erkennen: Der Kreis der Sichheit
  6. Feinfühlige Beziehungsgestaltung – zum einzelnen Kind und in der Gruppe
  7. Hilfe bei der Regulation von Gefühlen
  8. Feinfühligkeit leben – zu Hause, in der Schule und im Hort
  9. Was tun, wenn es schwierig wird?
  10. Feinfühligkeit kann man lernen
  11. Fürsorge ist Selbstfürsorge
  12. Wertvolle Adressen und Infos
  13. Literatur

Sie können die Broschüre kostenlos abrufen.

Quelle

Staatsinstitut für Frühpädagogik