Hinweise und Informationen zur Vermeidung des Plötzlichen Säuglingstodes - So schläft mein Baby gut und sicher... -

Faltblatt PloetzlicherkindstodThüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit mit Unterstützung der Arbeitsgruppe „Prävention des Plötzlichen Säuglingstodes” und Dr. med. Birgit Rieger, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Schlafmedizin, Kinderpulmologie

Stand: April 2013

Das Faltblatt finden Sie hier

Quelle:

Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit
Referat M 2, Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Werner-Seelenbinder-Straße 6
99096 Erfurt

E-Mail

 

 

 

zuletzt geändert am 16. Februar 2015